Erstellt am 23. November 2015, 13:36

100 Kilo schweren Tresor gestohlen. Mit einem zurechtgebogenen Stück eines Blitzableiters brachen unbekannte Täter in der Vorwoche ein Fenster einer Installateurfirma im Betriebsgebiet West auf und drangen so in das Büro ein.

 |  NOEN, Symbolbild
Sie stahlen einen großen Bildschirm und einen etwa 100 Kilogramm schweren Tresor. Aus dem Ausstellungsraum ließen sie zudem eine große Anzahl von Akkumaschinen und ausgestellten Wasseramaturen mitgehen.
 
Zum Abtransport verwendeten die Diebe einfach einen auf dem Gelände abgestellten, nicht zugelassenen Lieferwagen. Kennzeichen „borgten“ sie sich von einem anderen dort stehenden Fahrzeug.

Die Diebe dürften die Firma zuvor auch ausgekundschaftet haben. Ein Beschäftigter erinnerte sich, dass am Nachmittag vor dem Einbruch ein Ausländer ins Büro gekommen war und sich erkundigte hatte, ob der weiße Lieferwagen zu verkaufen sei.