Allhartsberg

Erstellt am 05. Juli 2016, 07:35

von Heribert Hudler

Heidemädchen: 8. Juli ist Premiere. Intendant Anton Steingruber und Ortschaft Anton Kasser sind mit den Proben für das Theaterstück "Das Heidemädchen von Kröllendorf" zur Allhartsberger 900-Jahr-Feier sehr zufrieden.

Die Probearbeiten laufen auf Hochtouren. Das Theaterstück „Das Heidemädchen von Kröllendorf“ wird ein einmaliges Schauspiel im Rahmen unserer 900 Jahr Feier“, sagte Bürgermeister und Mitwirkender Anton Kasser. Das Schauspiel „Das Heidemädchen von Kröllendorf“ wurde um 1923 von Pfarrer Josef Brückler aus Winklarn nach einer Sage geschrieben. Das Schloss Kröllendorf wurde urkundlich 1034 erstmal erwähnt, dürfte aber bis ins 5. Jahrhundert zurückgehen. Der Allhartsberger Anton Steingruber (Opernsänger und Musiker) ist der Intendant der Neuproduktion im Jubiläumsjahr.

Er bearbeitete das Schauspiel als „Volksstück mit Musik“ in wochenlanger intensiver Arbeit und komponierte dazu Musik. Ebenso entwarf er ein praktikables Bühnenbild und führt Regie in diesem Schauspiel, das direkt vor dem Schloss Kröllendorf – am Ort des damaligen Geschehens – im Juli zur Aufführung gebracht wird. Das „Heidemädchen von Kröllendorf“, erklärt Steingruber, sei ein Theaterstück voller Emotionen, in dem Freud und Leid nahe nebeneinander liegen und die Situation der Legende bestens widergespiegelt werde.

Die Bereicherung durch acht Musiknummern – Texte und Musik aus der Feder des Regisseurs – bringt zusätzlich Farbe in das Stück. Begleitet werden sie von Julia Reitbauer – Harfe, der „Allhartsberger Gmiatlichkeit“ und den „Grobn Buam“. Nicht zuletzt ist es etwas Besonderes, dass Bürgermeister Anton Kasser persönlich den „Grafen von Kröllendorf“ verkörpert. Anlässlich des 900-Jahr-Jubiläums ladet die Marktgemeinde und die Ensemblemitglieder alle herzlich zur Aufführungen des Volksstückes ein.

Spieltermine: Freitag, 8. Juli (Premiere), Samstag, 9. Juli, Sonntag, 10. Juli, Freitag, 15.Juli, Sonntag, 17. Juli, Freitag,22. Juli, Samstag, 23. Juli. Karten: Gemeindeamt All-hartsberg 07448/2336 und gemeinde@allhartsberg.gv.at