Erstellt am 21. Juni 2016, 19:16

von NÖN Redaktion

Feuerwehrmänner retteten Katze aus Motorraum. Zu einer Tierrettung wurden drei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Amstetten gegen 15 Uhr zu einer Tankstelle gerufen.

Die Katze war im Motorraum gefangen. Die Feuerwehr musste ein Rad des Autos demontieren, um sie zu befreien.  |  NOEN, Feuerwehr

Eine orange-weiß getigerte Katze hatte sich in den Motorraum eines Autos verirrt und konnte sich nicht selbst aus der misslichen Lage befreien.  Die Kameraden mussten den Vorderreifen des PKW´s demontieren um zu dem eingeklemmten Tier zu gelangen.

Feuerwehr


Nach rund einer Stunde konnten sie die Katze aus der misslichen Lage befreien und zu einer Tierärztin in die Bahnhofstraße in Amstetten transportieren. Diese stellte fest, dass das Tier wohlauf war.  

Wenige Zeit später erhielt die Feuerwehr Amstetten einen Anruf der Katzenbesitzerin, die sich herzlich für die Rettung bedankte.