Amstetten

Erstellt am 11. Oktober 2016, 05:52

von Heribert Hudler

Spektakuläre Vorführung in der Ostarrichikaserne. Das Jägerbataillon 12 der Ostarrichikaserne Amstetten bot beim Tag der offenen Tür viel Action. In einem Festakt wurde die Eingliederung ins NÖ-Militärkommando vollzogen.

Beim Festakt (v.l.) Vizebürgermeister Dieter Funke, Nationalrätin Ulrike Königsberger-Ludwig, Militärkommandant von Niederösterreich Brigadier Martin Jawurek, die Landtagsabgeordneten Michaela Hinterholzer und Helmut Schagerl, Bezirkshauptmann Martina Gerersdorfer, Kommandant der 4. Panzergrenadierbrigade und Oberst des Generalstabsdienstes, Stefan Fuchs, Kasernenkommandant Oberstleutnant Rudolf Halbartschlager und der Scheibbser Bezirkshauptmann Stellvertreter Thomas Krenhuber.  |  NOEN, Heribert Hudler

Im Rahmen des Tages der offenen Tür in der Ostarrichikaserne wurde in einem Festakt auch der Wechsel des Jägerbataillons 12 von der vierten Panzergrenadierbrigade zum Militärkommando Niederösterreich vollzogen.

In ihren Reden betonten der Kommandant der 4. Panzergrenadierbrigade, Oberst des Generalstabsdienstes Stefan Fuchs und der Militärkommandant von Niederösterreich Brigadier Martin Jawurek, dass durch die veränderten Bedrohungsszenarien eine Neustrukturierung im Militär notwendig geworden sei. Mit Spezialisierung der Verbände wird das Jägerbataillon 12 künftig für Einsätze im In- und Ausland zuständig sein.

Bundesheer erfüllt weiterhin eine wichtige Rolle

Seitens des Landes Niederösterreich betonte Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer, dass das Bundesheer der Bevölkerung Sicherheit vermittle und bei Katastrophen beistehen. Sie erinnerte auch an die Volksbefragung über das Bundesheer im Jahr 2012. Inzwischen habe sich gezeigt, dass es noch immer eine wichtige Funktion erfülle.

Mit dem Leitspruch „Das Maß aller Dinge ist der Einsatz“ und einem Austausch von Gastgeschenken endete der Festakt.

Einsatzübung gemeinsam mit den Blaulichtorganisationen – Szenario war ein möglicher Anschlag. Die zahlreichen Besucher des Tages der offenen Tür in der Ostarrichikaserne verfolgten gespannt das Geschehen.  |  NOEN, JgB12

Bei den dynamischen Vorführungen, wie militärischem Nahkampf, Demonstration der Leistungsfähigkeit des Kampfpanzers Leopard, Gefechtsvorführungen (in Zusammenarbeit mit den Blaulichtorganisationen), konnten sich die Besucher beim Tag der offenen Tür vom hohen Ausbildungstand der Soldaten überzeugen.

Die Soldaten zeigten dem Publikum auch spektakuläre Nahkampfvorführungen.  |  NOEN