Erstellt am 14. Dezember 2015, 00:00

Auf allen Wegen.

 |  NOEN, Symbolbild
dein wort riecht gut
auf meiner zunge zergehen
die sätze
an meinem gaumen haften
versprechen duftend
nach nelken und zimt
dein wort wird eins
mit meinem atem
ich wende mich
du sollst an meinen sätzen kauen
wohlriechende spitzen
auf allen wegen
 

von Kathrin B. Külow

x  |  NOEN, privat
geb. 1966 in Greifswald, Studium der Geschichte und Judaistik, lebt in Berlin; diverse Veröffentlichungen in diversen Zeitschriften und Anthologien; Gewinnerin des Goldstaub-Lyrik-Preises 2011 und des Sonderpreises Lyrik der Berner Bücherwochen 2013;  Mitglied der Autorinnengruppe „Alphabettinen“ und des  BVjA,  amose@arcor.de .
 

Zur Aktion:

Am Literaturbewerb des art.experience Festivals 2015 in Baden bei Wien haben sich viele hundert Menschen – Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Österreich, Deutschland und der Schweiz – mit ihren Kurzgeschichten und Gedichten beteiligt. Die wenigen Finalistinnen und Finalisten haben wir um einen Beitrag für den NÖN-Adventkalender gebeten. Das Ergebnis finden Sie hier Tag für Tag. Es sind schöne, berührende, aber auch anspruchsvolle und verstörende Texte. Wie das Leben und die Menschen so sind, gerade zu Weihnachten.