Viehdorf

Erstellt am 21. März 2017, 05:26

von NÖN Redaktion

Mann sprach Buben an!. Fremder forderte Neunjährigen auf, mit ihm zu fahren. Eltern erstatteten Anzeige.

Symbolbild  |  NOEN, Stefan Obernberger

Große Aufregung herrscht in Viehdorf. Nach dem Fußballtraining ging ein Neunjähriger gegen 17 Uhr mit zwei Freunden noch auf den nahegelegenen Spielplatz. Dort wurden sie von einem etwa 40-jährigen Mann mit blonden Haaren angesprochen, der sie in gebrochenem Deutsch fragte, ob sie mit ihm fahren wollten.

Die Buben reagierten richtig und lehnten das natürlich ab. Daraufhin stieg der Mann in seinen schwarzen Mini-Van und fuhr davon. Die Eltern der Buben erstatteten Anzeige bei der Polizei. Zugleich machte der Vorfall auch auf Facebook rasch die Runde.

Eltern sollten auf jeden Fall ihre Kinder eindringlich davor warnen, bei Fremden ins Auto zu steigen.