Amstetten

Erstellt am 27. April 2017, 10:46

von NÖN Redaktion

LB1 in Amstetten vier Tage gesperrt. Wegen Asphaltierungsarbeiten ist in Amstetten der Autobahnzubringer zwischen dem Kreisverkehr Baumarkt OBI und dem Kreisverkehr Oiden von 25. bis 28. Mai nicht befahrbar.

Der Autobahnzubringer zwischen dem Kreisverkehr Oiden und dem Kreisverkehr OBI wird von 25. bis 28. Mai wegen Asphaltierungsarbeiten gesperrt.  |  Knapp

Der Autobahnzubringer zwischen dem Kreisverkehr beim Baumarkt OBI und dem Kreisverkehr Oiden weist Belagsschäden auf, die behoben werden müssen. Um die Asphaltierungsarbeiten zügig durchführen zu können, muss die LB1 gesperrt werden. Das bedeutet, dass eine wichtige Verkehrsader im Bezirk für mehrere Tage lahmgelegt wird.

Ein ausgeklügeltes Umleitungssystem soll dafür sorgen, dass es zu keinen dramatischen Staus kommt. Der Lkw-Verkehr soll großräumig umgeleitet werden, der Pkw-Verkehr über das untergeordnete Straßennetz.

In einer Verkehrsverhandlung wurde am Donnerstag der Vorwoche auch der Zeitraum für die Sanierung festgelegt. Vorbereitungsarbeiten, bei denen die oberste Asphaltschicht abgefräst wird, laufen bereits diese Woche.

Die Sperre der LB1 ist von Donnerstag, 25. Mai, bis einschließlich Sonntag, 28. Mai (Christi Himmelfahrt), anberaumt. Bei Schlechtwetter verschieben sich die Arbeiten voraussichtlich um eine Woche auf die Zeit von Montag, 1. Juni, bis Donnerstag, 4. Juni. Die Kosten belaufen sich auf 500.000 Euro.