Erstellt am 03. April 2017, 09:49

von NÖN Redaktion

Mann erpresst: Polizei warnt vor Internetkriminalität. Wieder einmal ist ein Mann aus dem Bezirk Amstetten auf eine Internetbetrügerin hereingefallen.

Symbolbild  |  Shutterstock, Michal Ludwiczak

Er ließ sich auf Facebook von einer angeblich jungen Frau in einen Nachrichtenaustausch verwickeln. Sie überredete ihn dazu, ihr Nacktfotos zu schicken. Wenig später kam die Drohung: Wenn der Mann nicht innerhalb kürzester Zeit einen Geldbetrag überweise, würden die Fotos veröffentlicht. Er brach daraufhin den Kontakt ab und ging zur Polizei.

Die Kriminalisten warnen einmal mehr davor, Fotos an Unbekannte zu schicken. Keinesfalls sollte man auch Bankdaten bekannt geben. Auch Hilfeersuchen von Bekannten per Facebook seien meist nur Betrugsversuche. Im Zweifelsfall sollte man sich an die Polizei wenden.