Amstetten

Update am 17. Juli 2017, 08:11

von Redaktion noen.at

Mofa-Lenkerin (17) kam bei Kollision mit Pkw ums Leben. Tragischer Verkehrsunfall in Amstetten-Mauer forderte am Samstag-Nachmittag ein Todesopfer!

Ein 21-jähriger Mann aus dem Bezirk Amstetten war mit seinem Pkw auf der B 121 in Richtung Bezirkshauptstadt unterwegs. Beim Überholen eines Autos kam er auf der regennassen, vierspurig ausgebauten Straße ins Schleudern und prallte mit der rechten Fahrzeugseite gegen ein entgegenkommendes Mofa, gelenkt von einer jungen Frau aus dem Bezirk Amstetten. 

Die 17-Jährige erlitt dabei tödliche Verletzungen. Der 21-Jährige Pkw-Lenker wurde leicht verletzt und mit dem Rettungsdienst in das Landesklinikum Amstetten gebracht.

Der Wagen des 21-Jährigen hat 420 PS, er gilt offenbar als Schnellfahrer; mit welchem Tempo er zum Unfallzeitpunkt unterwegs war, ist derzeit Gegenstand der Zeugeneinvernahmen. Mehrere andere Verkehrsteilnehmer haben das Unglück beobachtet.

Eine Alkoholkontrolle ergab 0,0 Promille.