Euratsfeld

Erstellt am 19. Juli 2017, 05:35

von Peter Führer

Ganz großes Tennis: Anlage wurde eröffnet. Mit einem bestens besuchten Fest feierte der Union Tennisclub Euratsfeld seine neue, moderne Sportstätte.

Die Ehrengäste, Gemeinde- und Pfarrvertreter, sowie freiwillige Helfer machten sich ein Bild von der neu eröffneten modernen Tennisanlage in Euratsfeld.  |  NOEN

Zahlreiche Ehrengäste, darunter Nationalratsabgeordneter Georg Strasser, die Landtagsabgeordneten Andreas Hanger und Michaela Hinterholzer, Bürgermeister Johann Weingartner, Kaplan Wilson Abraham und Sportunion-Präsident Raimund Hager, machten sich bei der Eröffnung der neuen Tennisanlage in Euratsfeld einen Eindruck vom Schmuckkästchen.

Obmann Michael Pruckner und Ortschef Johann Weingartner blickten mit Moderator Martin Zehetgruber auf die Planungs- und Bauzeit zurück und bedankten sich bei zahlreichen Helfern für ihr Engagement. Sie leisteten insgesamt 3.800 freiwillige Stunden und halfen so mit, die geplante Bauzeit um ein Jahr zu verkürzen.

Besonderer Dank ging an Hans Rücklinger, Gust Öhlinger, Ernst Bittner und Franz Stix, die mit einem Erinnerungsteller der Gemeinde bedacht wurden. Rücklinger, Bittner und Stix erhielten zudem das goldene Ehrenzeichen der Gemeinde verliehen. Eine Ehre, die Öhlinger bereits zuvor zuteilgeworden war. Obmann Pruckner – auch er erhielt einen Erinnerungsteller – überreichte den freiwilligen Helfern Geschenkskörbe mit regionalen Produkten.

In ihren Ansprachen würdigten Sportunion-Präsident Raimund Hager und Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer das beispielgebende Engagement der Euratsfelder Bevölkerung. „Dass man 200.000 Euro durch Ehrenamtlichkeit einsparen kann, ist eine großartige Leistung“, betonte Hinterholzer mit Blick darauf, dass die ursprünglich budgetierten Kosten von 735.000 Euro auf 550.000 Euro reduziert werden konnten.