Amstetten

Erstellt am 05. April 2017, 04:22

von Hermann Knapp

Gratisparken in Amstetten wird verlängert. Am Mantzosparkplatz und in der Alten Zeile ist die erste Stunde Parken gratis. Positives Echo von Kunden und Kaufleuten.

Symbolbild  |  alika/Shutterstock.com

Der Gemeinderat hat in der Vorwoche beschlossen, die Aktion „Eine-Stunde- Gratisparken“ auf den beschrankten Anlagen „Mantzos parkplatz“ und „Parkplatz Alte Zeile“ zu verlängern. Die Stadtwerke haben eine Evaluierung durchgeführt und sind zu dem Schluss gekommen, dass sie gut angenommen wird.

Mehrheit der Autofahrer sprach sich dafür aus

„Wir haben 63 Parkplatznutzer und 35 Innenstadtbetriebe befragt. Von den Autofahrern haben mehr als die Hälfte angegeben, dass sich durch das neue Angebot ihr Parkverhalten geändert hat. Sie nutzen die beiden beschrankten Anlagen öfter und lassen ihre Fahrzeuge auch länger dort stehen. 75 Prozent aller befragten Autofahrer bestätigen, dass die beiden Parkplätze attraktiver geworden sind, weil man dort jetzt die erste Stunde gratis parken kann“, berichtet Gerhard Riegler von den Stadtwerken.

Die Mehrheit der Autofahrer sprach sich dafür aus, die Aktion zu verlängern. Interessant: Von den Befragten kam nur ein Viertel aus Amstetten. „Insgesamt haben wir 29 verschiedene Postleitzahlen registriert“, berichtet Riegler.

Auch die befragten Innenstadtkaufleute sprachen sich dafür aus, die Gratis-Park-Aktion zu verlängern. Was negativ überraschte: Rund die Hälfte der Gewerbetreibenden wusste über die neue Regelung gar nicht Bescheid.

Die Aktion wurde bis Ende Februar 2018 verlängert, dann wird nochmals evaluiert.