Erstellt am 26. März 2016, 06:04

von NÖN Redaktion

Gold für Landjugendteams. Die Landjugendgruppen aus Ferschnitz und Seitenstetten wurden für ihre Projektmarathon-Beiträge jeweils mit der Goldmedaille beim Tag der Landjugend belohnt.

Landesleiter Harald Hochedlinger wurde zum dritten Mal in seinem Amt bestätigt, seine Kollegin Landesleiterin Sandra Zehetbauer steht ihm dabei zur Seite.  |  NOEN, Landjugend

Beim Projektmarathon der Landjugend Niederösterreich setzten insgesamt 58 Gruppen Ideen in ihren Gemeinde um. Die Teilnehmer mussten dabei binnen 42,195 Stunden ein von der Gemeinde vorgegebenes Projekt umsetzen.

Berichte in Internet und Printmedien

Beim Tag der Landjugend in Wieselburg am vorletzten Samstag wurden schließlich die strahlenden Projektmarathon-Sieger verkündet. Aus dem Bezirk Amstetten bewältigten zwei Landjugendgruppen die ihnen gestellten Aufgaben. Dafür wurden sie – die Landjugend Ferschnitz und die Landjugend Seitenstetten – auch jeweils mit der Goldmedaille belohnt.

Die Landjugend Ferschnitz legte ein schönes Platzerl bei der Krotzmüh Brücke an und in Seitenstetten wurde unter dem Titel „Da Trefflingursprung, so frisch und so kloa, wie a nu nie woa!“ der Ursprung der Treffling auf Vordermann gebracht.

Die teilnehmenden Gruppen mussten nicht nur das Projekt bewältigen, sondern darüber hinaus im Internet und in den Printmedien über ihr Projekt berichten, eine Projektmappe einreichen und ihr Projekt vor einer hochkarätigen Jury in der Landeslandwirtschaftskammer NÖ präsentieren.

Beim „Tag der Landjugend“ wurde auch die Landesleitung neu gewählt: Harald Hochedlinger aus Ferschnitz wurde dabei zum dritten Mal in seinem Amt bestätigt. Verena Fehringer aus dem Bezirk Haag wurde als Landesbeirätin wiedergewählt. Gemeinsam mit Gerald Wagner aus Neustadtl und zwei weiteren Kollegen betreuen sie die Landjugendgruppen des Mostviertels und vertreten die Landjugend auf Landesebene.

Landesleiter Harald Hochedlinger wurde zum dritten Mal in seinem Amt bestätigt, seine Kollegin Landesleiterin Sandra Zehetbauer steht ihm dabei zur Seite.