Erstellt am 13. August 2015, 08:26

von APA Red

Feuerwehr musste Tierkadaver umladen. Zu einem wenig appetitlichen Einsatz mussten am Mittwochabend die FF Amstetten und Haag auf die Westautobahn (A1) ausrücken.

 |  NOEN, FF Amstetten
Ein mit Tierkadavern beladener Lkw samt Anhänger war aufgrund der großen Hitze übergelaufen, teilte Philipp Gutlederer vom Bezirkskommando Amstetten mit.

Der Parkplatz bei der Raststation Haag wurde großräumig abgesperrt. Die verendeten Tiere wurden in Ersatzcontainer umgeladen.

Auch wegen der Hitze war der Geruch extrem, berichtete der Feuerwehrsprecher. Der Einsatz dauerte bis gegen Mitternacht.