Amstetten

Erstellt am 09. August 2016, 05:53

von Daniela Führer

Risiko gehört alleine ihm. Daniela Schlemmer über die Strafen für „Fremdparker“ bei der Westside City.

Franz Breitenfellner, der neue Eigentümer des Bauteils 1 des Einkaufszentrums Westside City, in Greinsfurth sieht Potenzial in seiner Neuerwerbung. Er will dort wieder Geschäfte ansiedeln, die Einkaufsstätte beleben. Doch zunächst beschäftigt ihn sein Parkplatz.

Dass diesen seit Jahren auch Kunden des Kinos und der anderen Geschäfte der Westside City nutzen, ist ihm ein Dorn im Auge. Das stellt er nun rigoros ab mit Hinweistafel, Strafzahlungen und Klagsandrohungen. Hunderte Lenker mussten bereits Strafen von 195,30 Euro berappen.

Prinzipiell ist es auch sein gutes Recht – vorausgesetzt, das grundbücherlich eingetragene Servitut zur uneingeschränkten Nutzung des Parkplatzes für die Kunden des gesamten Areals ist tatsächlich erloschen, wie er überzeugt ist. Unabhängig davon stellt sich aber die Frage: Kann sich künftig ein florierender Geschäftsbetrieb entwickeln, nachdem der Eigentümer so viele Bürger, die Stadtgemeinde und die umliegenden Unternehmer gegen sich aufgebracht hat? Dieses unternehmerische Risiko gehört auf jeden Fall auch ganz alleine ihm.