Erstellt am 02. Mai 2016, 18:54

von Sabine Hummer

Krenstetten räumt ab. In vier Kategorien hatten die Bewerbsgruppen der Freiwilligen Feuerwehr Krenstetten die Nase vorn.

 |  NOEN, Sabine Hummer
Bei Kaiserwetter fanden am Samstag die Abschnitts- und die Jugendbewerbe des Feuerwehrabschnittes St. Peter statt, zu dem erstmals der neue Abschnittskommandant David Strahofer eingeladen hatte. Gastgeber war dieses Jahr die FF Rohrbach, die an diesem Wochenende auch das traditionelle Feuerwehrfest ausgetragen hatte.

Im Hauptbewerb waren die drei Neuner-Gruppen der FF Krenstetten eine Klasse für sich. Sowohl in Bronze ohne Alterspunkte, als auch in den Kategorien Bronze mit Alterspunkten und Silber mit Alterspunkten konnte sich die Wehr den Sieg sichern.

Die Tagesbestzeit erreichte das Team Krenstetten 2 mit 32,31 Sekunden. Im Bewerb Silber mit Alterspunkten hatte hingegen Hochstrass 2 die Nase vorn.  

Und auch bei der Jugend konnte Krenstetten punkten: Lena Umdasch holte sich im Silber-Einzel den ersten Platz. Alexander Karan aus Wolfsbach durfte sich über den Siegerpokal im Bronze-Einzel freuen. Platz eins in der Teamwertung des Jugend-Bewerbes schafften Wolfsbach (Bronze) und St. Peter (Silber).




Infobox:

Das Ergebnis

Bronze ohne Alterspunkte
1. Krenstetten2 – 416,54 Punkte
2. Dorf Seitenstetten – 410,23
3. Ertl – 408,49

Bronze mit Alterspunkte
1. Krenstetten 3 – 415,94 Punkte
2. Hochstrass 2 – 411,36
3. Rohrbach 4 – 398,26

Silber ohne Alterspunkte
1. Krenstetten 2 – 409,02 Punkte
2. Rohrbach 1- 393,71
3. Hochstrass 1 – 392,69

Silber mit Alterspunkte
1. Hochstrass 2 – 392,54 Punkte