Erstellt am 07. Mai 2016, 11:31

Küchenbrand in Mehrparteienhaus. In Amstetten ist es Samstagvormittag aus bisher unbekannter Ursache zu einem Küchenbrand in einem Mehrparteienhaus gekommen.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)

Nach Angaben des Bezirksfeuerwehrkommandos flüchtete die Bewohnerin mit ihrer einjährigen Tochter auf den Balkon der im zweiten Stock gelegenen Wohnung. Mutter und Kind wurden von der Feuerwehr mithilfe einer Leiter geborgen.

Mutter flüchtete sich mit einjähriger Tochter auf den Balkon

Beide wurden zur Kontrolle - wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung - ins Spital gebracht. Atemschutztrupps drangen in die Räume ein und löschten den Brand. Die Wohnung sei stark beschädigt worden. Eine Evakuierung von Nachbarn sei nicht notwendig gewesen.