Amstetten , Allhartsberg , Oed-Oehling

Erstellt am 15. November 2017, 11:10

von Hermann Knapp

Hinterholzer und Kasser auf den ersten beiden Plätzen. VP präsentierte acht Frauen und sieben Männer, die für sie zur Landtagswahl antreten werden.

Michaela Hinterholzer und Anton Kasser wollen ihre Mandate verteidigen.  |  ÖVP

Die ÖVP im Bezirk hat ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Landtagswahl am 28. Jänner 2018 nominiert. Angeführt wird die Liste von den amtierenden Abgeordneten Michaela Hinterholzer (Wirtschaftsbund) und Anton Kasser (Bauernbund). Aber auch dahinter folgen bekannte Namen: Waidhofens Bürgermeister Werner Krammer (ÖAAB) steht auf Platz drei, Bundesrat Andreas Pum (Bauernbund) aus St. Valentin auf Platz vier und Haags Ortschef Lukas Michlmayr (ÖAAB) auf Platz fünf.

Funktionäre und Kandidaten beim Wahlkonvent (von links): Elisabeth Berger, Silvia Krendl, Wolfgang Sobotka, Anton Kasser, Patrizia Leutgeb, Gertraud Bavorovsky, Thomas Seyrl, Petra Bohuslav, Florian Eletzhofer, Andreas Hanger, Eva Leitner, Michaela Hinterholzer, Claudia Marksteiner, Werner Krammer, Michael Buchner, Andrea Pum, Lukas Michlmayr, Elisabeth Kaindl, Bernhard Ebner, Johann Heuras.  |  ÖVP

Die ÖVP hält derzeit im Bezirk zwei Grundmandate. „Grundsätzlich haben alle 15 Kandidaten die gleiche Chance in den Landtag einzuziehen, denn es gibt keine fixe Reihung. Wer bei der Wahl die meisten Vorzugsstimmen bekommt, wird ein Mandat erhalten“, sagt VP-Bezirksparteiobmann Andreas Hanger. Klar ist aber, dass die Amtsträger alleine aufgrund ihres Bekanntheitsgrades einen klaren Vorteil haben.

Die Kandidaten:

Michaela Hinterholzer, Oed Öhling

Anton Kasser, Allhartsberg

Werner Krammer, Waidhofen

Andreas Pum, St. Valentin

Lukas Michlmayr, Haag

Elisabeth Kaindl, St. Peter

Gertraud Bavorovsky, Amstetten

Florian Eletzhofer, Ardagger

Silvia Krendl, St. Peter

Eva Leitner, Seitenstetten

Elisabeth Berger, Neustadtl

Patrizia Leutgeb, Ernsthofen

Thomas Seyrl, Ybbsitz

Claudia Marksteiner, Amstetten

Michael Buchner, Haag

 

Mehr zur Präsentation der VP-Kandidaten lesen Sie in Ihrer nächsten NÖN-Ausgabe.