Erstellt am 18. September 2015, 13:05

Haustechnik-Anbieter aus Amstetten insolvent. Über das Vermögen der Firma Limbach Installtec Gmbh aus Amstetten ist am Freitag nach Angaben der Gläubigerschutzverbände Creditreform und AKV Europa am Landesgericht St. Pölten aufgrund eines Eigenantrages das Sanierungsverfahren ohne Eigenverwaltung eröffnet worden.

 |  NOEN, Erwin Wodicka

Als Ursachen der Insolvenz gelten zwei große Zahlungsausfälle. 40 Dienstnehmer und etwa 130 Gläubiger sind betroffen.

Das Unternehmen ist umfassender Anbieter im Bereich Haustechnik, untergliedert in die Bereiche Heizung, Lüfter, Klima, Sanitär und Wellnesseinrichtungen. Die Zahlungsausfälle bei zwei größeren Aufträgen wurden von den Gläubigerschutzverbänden mit 360.000 bzw. etwa 1 Mio. Euro beziffert.

Diese Verluste könne Limbach nicht verkraften und den Betrieb derzeit "nur mehr auf Zug-um-Zug-Basis erhalten". Die Aktiva betragen laut Firmenangaben 775.000 Euro, die Passiva knapp 2,2 Mio. Euro.

Den Gläubigern wird eine Quote von 20 Prozent zahlbar binnen zwei Jahren angeboten. Das Unternehmen soll fortgeführt werden.