Erstellt am 26. November 2015, 04:13

von Manfred Fritscher

Männergesangsverein MGV zu Gast beim ORF. Am 23. Dezember ist die Sängerunde MGV aus Strengberg bei der „Licht ins Dunkel“- Gala zu bestaunen. Eine kleine Kostprobe gibt es bereits am 13. Dezember in der Pfarrkirche.

Obmann Leopold Pallinger und seine Männer des MGV Strengberg rüsten sich für den bevorstehenden TV-Auftritt, diesmal bei Licht ins Dunkel am 23. Dezember. Foto: Fritscher  |  NOEN, Manfred Fritscher

Was im Frühjahr der Show-Regie des ORF zum Opfer fiel, wollen die Männer vom MGV „Sängerrunde“ zum Jahresausklang nachholen: einen TV-Auftritt vor Millionenpublikum im ORF.

Statt für das traditionelle Herbstkonzert proben sie heuer für ihren Auftritt beim Adventsingen in der Pfarrkirche am 13. Dezember, besonders aber für ihr traditionelles Weihnachtskonzert in der Au-Kapelle am 20. Dezember um 18 Uhr.

Auch Punsch wird ausgeschenkt

Unter dem Titel „Hör in den Klang der Stille“ laden sie in der Kapelle zu Ehren Maria Heimsuchung, einem der letzten Bauwerke der einst besiedelten Au, zu einer besinnlichen Einstimmung auf die Weihnachtszeit ein.

Nach dem Chorkonzert bieten Goldhaubenfrauen und Hammerherren gegen eine freiwillige Spende Punsch und Glühwein in besinnlicher Runde an. Der Reinerlös wird der ORF-Aktion „Licht ins Dunkel“ zur Verfügung gestellt.

Am 23. Dezember um 18.30 Uhr wird der MGV „Sängerrunde“ Strengberg live bei „Licht ins Dunkel“ im Landesstudio NÖ dabei sein.

Der Chor wird weihnachtliche Lieder singen und gemeinsam mit Vertretern der Goldhauben-Gruppe die Spende übergeben.