Reinsberg , Oed-Oehling

Erstellt am 01. Juli 2016, 04:47

von Elisabeth Leichtfried

Öhlinger wird Bühnenstar. 19 junge Schauspieler, Sänger und Tänzer aus der Region dürfen bei „Ritter Rüdiger“ auf der Burgarena Reinsberg mitwirken. Noah Demolsky steht mit den Profis auf der Bühne.

Bald dürfen sie in ihre Kostüme schlüpfen: Die Vorfreude auf die bevorstehenden Proben ist groß, auch bei Linus Amenitsch (r.) und Noah Demolsky (l.). Foto: Leichtfried  |  NOEN

Im Juli ist es soweit: Da beginnen in der Burgarena Reinsberg die Proben für das Musical „Ritter Rüdiger“. Für zwei Burschen aus Waidhofen/Ybbs und aus Öhling beginnt dann eine aufregende Zeit: Der achtjährige Noah Demolsky aus Öhling und der zehnjährige Waidhofner Linus Amenitsch dürfen zusammen mit den erfahrenen und professionellen Schauspielern aus der „Ritter Rüdiger“-Crew auf der Bühne stehen.

„Ein bisschen Lampenfieber ist schon dabei“

Die waren zwei von 50 Bewerbern, die sich zum Casting beworben hatten, bei dem Regisseur Oliver Timpe die beiden sowie 17 andere Kinder und Jugendliche auswählte, bei „Ritter Rüdiger“ mitzumachen.

Noah und Linus werden als die beiden Spitzbuben Ladislaus und Kasimir mit ihren Streichen für Wirbel auf der Bühne sorgen. Den Proben und vor allem der Premiere am 6. August fiebern sie bereits jetzt entgegen. „Ein bisschen Lampenfieber ist schon dabei“, erzählt Linus.

Es ist aber nicht das erste Mal, dass er Bühnenluft schnuppert. Er hat mit der Kreativen Kindertanzgruppe in seinem Heimatort bereits in verschiedenen Musicals mitgewirkt. Auch Noah sammelte bei Schulaufführungen bereits erste Bühnenerfahrungen. Die Musik zählt zu den größten Hobbys der beiden Burschen, Noah spielt seit drei Jahren Schlagzeug, Linus seit vier Jahren Geige. Außerdem singen und tanzen die beiden gern – beste Voraussetzungen für die beiden Musicaldarsteller.