Erstellt am 27. November 2015, 11:52

„Rettet das Kind“ baut in NÖ aus. Der niederösterreichische Verein mit dem Hauptsitz in Judenau zählt zu einer der größten Bundesländerorganisationen von „Rettet das Kind.“

In der "Rettet das Kind"-Einrichtungen werden Jugendliche betreut.  |  NOEN, http://www.rettet-das-kind-noe.at

An den 19 Standorten in Niederösterreich werden jährlich 220 Kinder und Jugendliche und 175 Familien betreut. Die Gründe für die Aufnahme von Kindern und Jugendlichen sind vielfältig. Familien, die mit ihren Aufgaben überfordert sind.

Schicksalsschläge, die kein Licht am Ende des Tunnels sehen lassen. Aus dem Chaos ins geordnete, gesicherte Leben heißt es hier für die Kinder und Jugendlichen. Die Aufgaben, vor denen die Betreuer dann stehen, sind so vielfältig wie die Kinder selbst. Untergebracht sind sie in den familiären sozialpädagogischen Wohngruppen, in denen niederösterreichweit über 100 Jugendliche betreut werden.

Einige Wohngruppen entsprechen nicht mehr den Standards. Für 2016 sind umfassende Renovierungsarbeiten in Wohn- und Sanitärräumen, aber auch den Außenanlagen geplant.

Helfen Sie uns, bitte, helfen! Denken Sie daran, dass auch die kleinste Spende hilft, jeder Euro zählt!  Bitte benützen Sie die hier angeführte Nummer unseres Spendenkontos:

Licht ins Dunkel
IBAN: AT58 3200 0000 0008 2750
BIC: RLNWATWW