Erstellt am 22. September 2015, 05:32

von Daniela Führer

Patzalt ist neuer Pächter. Der Stiftsmeierhof wird ab 1. November vom Gastrobetrieb Patzalt aus Wallsee geführt. Angebot eines Bio-Hotels zog Küchenchef Bucar nach Kärnten.

»Mit Manfred Patzalt und seinem Team haben wir einen sehr engagierten und erfahrenen Partner für den Stiftsmeierhof gefunden«, freut sich Abt Petrus Pilsinger (r.) über den neuen Pächter, die Patzalt Gastronomiebetriebe GmbH.  |  NOEN, Albert Bucar

Mit 1. November bekommt der Stiftsmeierhof Seitenstetten einen neuen Betreiber. Das Gastronomieunternehmen Patzalt GmbH mit Stammsitz in Wallsee übernimmt somit eine weitere Gaststätte im Bezirk und lenkt künftig bereits die Geschicke von vier Betrieben – Wallseerhof in Wallsee, Johann-Pölz-Halle in Amstetten, Tierparkrestaurant in Haag und bald den Stiftsmeierhof in Seitenstetten – und sorgt darüber hinaus für die Gastronomie auf den beiden Schiffen der Brandner-Schifffahrt.

Wie sie das alles schaffen? Alles eine Frage der Organisation, erklärt Geschäftsführer Manfred Patzalt: „Man muss einfach die Aufgaben klar und ordentlich aufteilen.“ Im Hause Patzalt sind diese Aufgaben auf ihn, Bruder Peter, ebenfalls Geschäftsführer, und Küchenchefin Manuela Hösl verteilt.

Veranstaltungsbetrieb geht nahtlos weiter

Der Tagesbetrieb im Restaurant des Stiftsmeierhofes wird zwar mit 31. Oktober bis voraussichtlich Beginn der Frühjahrssaison 2016 eingestellt, „den Veranstaltungsbetrieb führen wir aber nahtlos weiter. Alle Feste, Bälle, Hochzeiten, Feiern und Veranstaltungen sind also sichergestellt“, betont Manfred Patzalt. Etwaige Buchungen für Veranstaltungen werden auch schon von der Firma Patzalt entgegengenommen.

Die längere Pause des Restaurantbetriebes begründet Patzalt damit, den Gast nicht vor den Kopf stoßen zu wollen, „wenn wir im November noch öffnen und dann bald wieder für den Betriebsurlaub in den Wintermonaten schließen würden.“ In etwa ab März werde schließlich der A-la-carte-Betrieb im Restaurant durch die Firma Patzalt aufgenommen.

Das neue Pachtverhältnis begründet sich im Abgang von Küchenchef Florian Bucar, der seit Ende 2011 im Stiftsmeierhof tätig war. Er erhielt ein Angebot eines renommierten Bio-Hotels im Gailtal in Kärnten. Ab Dezember wird er dort als Küchenchef arbeiten.

Abt Petrus Pilsinger begrüßt das neue Pachtverhältnis: „Mit Herrn Patzalt und seinem Team haben wir einen sehr engagierten und erfahrenen Partner für den Stiftsmeierhof gefunden. Seine Begeisterung für die Gastronomie sehen wir als eine gute Basis für benediktinische Gastfreundschaft. Als bisheriger Betreiber des Stiftsmeierhofes dankt das Stift Seitenstetten all seinen Gästen für ihr erwiesenes Vertrauen und bittet, auch dem neuen Betreiber des Stiftsmeierhofes gewogen zu sein.“