Erstellt am 09. März 2016, 16:59

Sieben Parteien und Listen fix. 45.545 Stimmberechtigte am 17. April - 42 Mandate zu vergeben.

Die Gemeinderatswahl in der niederösterreichischen Landeshauptstadt St. Pölten findet am 17. April statt.  |  NOEN, Josef Vorlaufer/mss
Bei der Gemeinderatswahl in St. Pölten am 17. April treten - wie auch vor fünf Jahren - sieben Parteien und Listen an. Neben den schon bisher im Rathaus vertretenen SPÖ, ÖVP, FPÖ und Grünen sind das NEOS und die Listen BLÜH sowie dieKÜHNEN.jetzt, teilte der Magistrat am Mittwochnachmittag mit. Die Frist für die Abgabe der Wahlvorschläge hatte zu Mittag geendet.

45.545 Bewohner der NÖ Landeshauptstadt - 21.705 Männer und 23.840 Frauen, unter ihnen 3.011 EU-Bürger (1.317 Männer/ 1.694 Frauen) - sind bei der Gemeinderatswahl stimmberechtigt. 2011 waren es 44.501. Nur 58,01 Prozent hatten damals von ihrem Wahlrecht Gebrauch gemacht.

Vor fünf Jahren waren neben den vier Rathausparteien die Listen WIR und FSP sowie die CPÖ angetreten. In St.Pölten gelangen in fünfeinhalb Wochen 42 Mandate zur Vergabe. Die SPÖ hält aktuell 25 Sitze im Gemeinderat derNÖ Landeshauptstadt, die ÖVP elf, die FPÖ vier, die Grünen haben zwei.