Erstellt am 09. Juni 2015, 12:10

von NÖN Redaktion

Überflutungen nach Regenfällen. Die heftigen Regenfälle am Montagabend im südlichen Gemeindegebiet von St. Valentin und in Haag führen zu kleinräumigen Überflutungen.

In Haag wurde eine große Fläche mitten im Ortsgebiet überflutet. Zahlreiche Keller standen unter Wasser. Foto: Feuerwehr St. Valentin  |  NOEN, Feuerwehr St. Valentin
Das Unwetter zog aus Richtung Strengberg kommend nach Haag. Dabei streifte es das südöstliche Gemeindegebiet von St. Valentin mit einem sehr heftigen Wolkenbruch.

Dabei regnete es so stark, dass sich wildbachartig die Wassermassen aus den Feldern über Straßen und Gutshöfe ergossen. Die L6255 wurde stellenweise leicht vermurt.

Ein Bauernhof wurde Opfer von Schlamm und Wasser. Die eingestellten Pferde waren glücklicherweise nicht in Gefahr. Die Feuerwehrkräfte von St. Valentin entfernten einen Großteil des Schlammes und des Wassers, gleichzeitig reinigten einige Feuerwehrmänner mit der Unterstützung durch einen Traktor die Fahrbahn.

Der Einsatzleiter koordinierte die Maßnahmen mit dem Straßenmeister und dem Leiter des Bauhofes der Stadtgemeinde.