Erstellt am 11. September 2015, 06:12

von Desiree Haselsteiner

Ulmerfeld taucht ins Mittelalter ein. Von 19. bis 20. September findet im Schloss Ulmerfeld ein großes historisches Spektakel statt.

Das Ehepaar Matthias und Sharon Wimmer gibt sich am Mittelalterfest das kirchliche Jawort vor den gesamten Besuchern. Foto: Wimmer  |  NOEN, Wimmer/Eva Huber/4020 Linz
Mitte September findet zum ersten Mal ein Mittelalterfest im Schloss Ulmerfeld statt. Die historische Interessensgemeinschaft rund um Matthias und Sharon Wimmer will Mittelalterflair im Mostviertel verbreiten.

Premiere für das Fest

„Wir waren schon immer sehr an der Geschichte interessiert und die Menschen in der Mittelaltergemeinschaft halten einfach ungemein zusammen, das ist einzigartig“, erzählt Sharon Wimmer im Gespräch

Seit 11. November 2014 gibt es die Interessensgemeinschaft, die das Ziel hat, von nun an alle zwei Jahre einen Hauch Mittelalter ins Schloss Ulmerfeld zu bringen. „Da das Fest heuer zum ersten Mal stattfindet, hoffen wir auf zahlreiche Gäste. Am gesamten Gelände ist Platz für tausend Besucher“, erklärt Wimmer.

Trauung wird nachgeholt

Besonders spannend: Das Ehepaar Wimmer holt am Mittelalterfest die kirchliche Trauung nach. Denn im Mittelalter war es üblich, dass das Volk und alle Schaulustigen sowie Gaukler bei der Heirat dabei waren und anschließend gemeinsam feierten.

Am Sonntag um 16 Uhr ist ein weiteres Highlight angesetzt. Ein Marionettenspiel für Groß und Klein wird das Publikum bestimmt begeistern.

Mehr dazu unter:

www.historische-ig-zu-ulmerfeld.jimdo.com.