Erstellt am 22. Dezember 2015, 11:33

von Hermann Knapp

VP-Neujahrsempfang erstmals in Pölz-Halle. euer Bezirksobmann Andreas Hanger bricht mit einer Tradition und verlegt den Standort von Seitenstetten nach Amstetten.

ÖVP-Bezirksparteiobmann Andreas Hanger und Bezirksgeschäftsführer Markus Ebner laden die Funktionäre 2016 zum Neujahrsempfang erstmals in die Amstettner Pölz-Halle ein. Foto: linwol  |  NOEN, linwol

22 Jahre lang lud die ÖVP im Bezirk Amstetten zum Neujahrsempfang in den Meierhof des Stiftes Seitenstetten ein. Kaum im Amt bricht der neue ÖVP-Bezirksparteiobmann Andreas Hanger mit dieser Tradition.

Hangar: Ortswechsel soll ein Zeichen setzen

Der Neujahrsempfang 2016 wird am 13. Jänner in der Pölz-Halle in Amstetten stattfinden. „Das Leben besteht aus Veränderung und ich bin der Meinung, dass wir auch gut etablierte Formate weiter entwickeln sollen“, sagt Hanger.

Er will mit dem Ortswechsel auch ein Zeichen setzen. „Ich will nämlich in meiner Arbeit als Bezirksparteiobmann einen Schwerpunkt auf die Bezirkshauptstadt legen. Unser erklärtes Ziel ist es, hier stärker zu werden.“

Ob künftig jeder Neujahrsempfang in der Pölz-Halle stattfinden wird, darauf will sich Hangar noch nicht festlegen. „Schauen wir erst einmal, wie es im Jänner läuft. Die Halle bietet von der Infrastruktur her aber natürlich sehr gute Möglichkeiten. Egal, wo man sitzt, man hat einen sehr guten Blick auf die Bühne, das ist in Seitenstetten nicht so.“

Funke hofft, „dass sich Spirit überträgt“

Erfreut über den Ortswechsel ist natürlich Amstettens VP-Vizebürgermeister Dieter Funke. „Ich habe das ja vorgeschlagen. Der Neujahrsempfang in Seitenstetten hat der ÖVP immer viel Kraft gegeben und ich hoffe, dass sich dieser Spirit auch nach Amstetten überträgt.“

Des einen Freud, des anderen Leid: Seitenstettens Ortschef Johann Spreitzer trauert der Großveranstaltung im Meierhof nach. „Der Neujahrsempfang hat Jahrzehnte bei uns stattgefunden, ich finde den Wechsel sehr schade.“

Festredner wird 2016 Landeshauptmannstellvertreter Wolfgang Sobotka sein.