Erstellt am 05. Dezember 2015, 00:00

Weihnachtspunsch oje...

 |  NOEN, Symbolbild

Schnell trugen mich meine Mäusefüßchen zur Waldwiese, die uns wie immer zu Weihnachten zum Feiern diente. Das Getreide, das ich für diesen Tag gehortet hatte, wog schwer auf meinem Rücken. Wie jedes Jahr staunte ich über die wunderschön dekorierte Lichtung.

Ich sah die Eichhörnchen, die die mitgebrachten Maronis brieten, daneben bereiteten die Eichelhäher den berühmten Tannenzapfenpunsch zu. Dann sah ich ihn: Den Weihnachtsbaum, der von den Vögeln und den Füchsen geschmückt wurde. Weihnachten ist der schönste Tag im Jahr.

Niemand vergießt Blut und wir feiern in Frieden, ABER hoffentlich trinke ich nicht wieder zu viel Weihnachtspunsch. Oje..


von Katharina Kindl 

x  |  NOEN, privat

Geboren am 18.12.2000
Wohnort: Ebreichsdorf
Interessen: Sport im speziellen Basketball; lesen; schreiben; Musik
Ausbildung: Schülerin des Sportgymnasiums BG Zehnergasse
4. Platz bei dem Literaturwettbewerb; Kategorie: 10-14 Jahre
Mailadresse: kindlkathi@gmail.com


Zur Aktion:

Am Literaturbewerb des art.experience Festivals 2015 in Baden bei Wien haben sich viele hundert Menschen – Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus Österreich, Deutschland und der Schweiz – mit ihren Kurzgeschichten und Gedichten beteiligt. Die wenigen Finalistinnen und Finalisten haben wir um einen Beitrag für den NÖN-Adventkalender gebeten. Das Ergebnis finden Sie hier Tag für Tag. Es sind schöne, berührende, aber auch anspruchsvolle und verstörende Texte. Wie das Leben und die Menschen so sind, gerade zu Weihnachten.