Weistrach

Erstellt am 19. Juli 2016, 20:49

von Hermann Knapp

Auto blieb seitlich auf der Böschung liegen. Zwei Pkw krachten am Sonntag, 17.7., gegen 13.30 Uhr au der B122 aufeinander.

FF

Eines der Autos wurde von der Straße geschleudert und blieb seitlich auf der Böschung liegen. 19 Mitglieder der Feuerwehr Weistrach waren innerhalb weniger Minuten zur Stelle. Die Florianijünger stellten das Fahrzeug mit Muskelkraft wieder auf die Räder, dann wurde es mit der Seilwinde zurück auf die Fahrbahn gezogen. Ob jemand verletzt wurde ist derzeit nicht bekannt.