Erstellt am 10. September 2015, 14:41

von NÖN Redaktion

"Austria's Next Topmodel" wieder aus NÖ?. Nach dem Sieg des Böheimkirchners Oliver Stummvoll im vergangenen Jahres steht auch die neue Staffel der Puls4-Castingshow "Austria's Next Topmodel" wieder unter dem Motto "Boys & Girls". Unter den Kandidaten sind wieder einige Niederösterreicher.

 |  NOEN, Jörg Klickermann
"Der schönste Kampf der Geschlechter" startet am 15. September um 20.15 Uhr mit Sendung 1 auf Puls4 in die siebente Staffel. Diesmal kämpfen gleich 20 Kandidaten - zehn Mädels und zehn Burschen - 19 Wochen lang um den Titel "Austria's Next Topmodel".

Fulminanter Auftakt in der Mozartstadt

Auf dem Kapitelplatz in Salzburg werden die 20 Kandidaten gleich ins kalte Wasser gestoßen, denn das erste Aufeinandertreffen der Mädels und Burschen findet direkt auf dem Laufsteg vor großem Publikum und unter den kritischen Blicken der Jury statt. Wer wird der Aufregung standhalten und einen guten ersten Eindruck hinterlassen?

Die neuen Models sind motivierter denn je: Nicht zuletzt deshalb, weil ihr Vorgänger, Vorjahressieger Oliver Stummvoll aus Böheimkirchen, das neue Gesicht der internationalen Versace-Kampage ist.

Siegessichere Niederösterreicher

Niederösterreich ist heuer neben Wien wieder das am stärksten vertretene Bundesland mit fünf Kandidaten, die Chancen stehen also gut, dass auch in dieser Staffel jemand aus NÖ das Rennen macht: Bernhard aus Korneuburg, Katja aus Breitenfurt/Mödling, Benedikt aus Mauerbach/Wien Umgebung, Nicole aus St. Pölten und Tassilo aus Ober-Grafendorf/St.Pölten Land.

Tassilo aus Ober-Grafendorf ist siegessicher: „Ich habe keine Angst vor der Konkurrenz, denn ich konzentriere mich eher auf mich selber und lass mich nicht von den anderen ablenken. Ich will Austria’s next Topmodel werden, denn wenn ich bei einem Wettbewerb mitmache, wo man etwas gewinnen kann, dann will ich auch gewinnen.“
 
Benedikt aus Mauerbach ist nach der ersten Catwalk-Challenge völlig baff: „Ich glaube jeder war ein bisschen nervös, denn niemand von uns hat mit so etwas gerechnet. Wir waren alle geflasht und haben uns gefragt: Was ist jetzt los?"
 
Nicole aus St.Pölten genießt ihr junges Model-Dasein:  „Ich bin total aufgeregt aber finde es toll in der Maske zu sitzen und geschminkt zu werden.“

Die Juroren Michael Urban und Melanie Scheriau über die neue Staffel: "Die Messlatte in diesem Jahr liegt extrem hoch. Nur diejenigen, die alles geben und sich dabei selbst nicht vergessen, werden am Ende auf dem Treppchen ganz oben stehen und siegen.“

Kaiserliches Fotoshooting am Attersee

Bei ihrem ersten Fotoshooting begeben sich die Mädels und Burschen – wie schon zu Kaiserzeiten Sissi und Franz – auf Sommerfrische an den wunderschönen Attersee im Salzkammergut und werden hier gleich vor die erste große Herausforderung gestellt: Die Kandidaten müssen die Jury als Paar überzeugen.

In traumhafter Kulisse des Schloss Leopoldskron, wo auch schon Karl Lagerfeld im letzten Jahr in den prachtvollen Prunkräumen seine neue Kollektion präsentiert hat, müssen die Kandidaten schließlich ihre erste Fashion-Show bestreiten. Doch am Ende muss bereits eine Kandidatin oder ein Kandidat gehen. Wen trifft es als erstes: Team Girls oder Team Boys?

Mehr zum Thema: