Erstellt am 16. November 2015, 16:13

Foto-Shooting bei Lenz Moser in Rohrendorf. Romantisch, geheimnisvoll und sinnlich wird's bei "Austria's next Topmodel" am Dienstag auf PULS4. Der Lenz-Moser-Weinkeller in Rohrendorf bei Krems wird zum Brennpunkt der Sendung.

 |  NOEN, Markus Hollo

In der Weinkellerei des Weinguts Lenz Moser in Rohrendorf bei Krems geht es mit Ex-Model und Starfotograf Richard Kranzin so richtig zur Sache „Wir gehen heute in den sinnlich, erotischen Weinkeller. Sinnlich deshalb, weil dort verbotene Dinge passieren, die man vielleicht draußen in der Welt nicht so von sich preisgeben würde. Das wird auf jeden Fall eine Herausforderung für die Models, denn sie müssen in relativ kurzem Zeitraum vor der Kamera die Hemmungen verlieren und gleich aus sich herauskommen“, so der Fotograf vor dem Shooting.

Was Tassilo angeht, ist der Fotograf nicht wirklich zufrieden: „Also bei Tassilo fehlen mir die Grundvoraussetzungen, die ich von einem Fashion-Model erwarte. Was den Ausdruck betrifft wurde mir von ihm sehr wenig angeboten.“

Sporttraining bringt Kandidaten an ihre Grenzen 

Papis Loveday bringt seinen Personal Trainer, Sebastian Kremsner, zu einer harten Sporteinheit mit den Kandidaten, mit. Die beiden Sportskanonen Tassilo und Maximiliano gehen in ihrem Element auf, Angelina und Nicole hingegen schwächeln erheblich. Papis ist enttäuscht. Nicole hingegen sieht das anders: „Ich habe mein Bestes gegeben und bin stolz auf mich, was ich geleistet habe.“

Für Spannung ist gesorgt, da Team NÖ  ab morgen eventuell auch wieder „Zuwachs“ bekommen könnte, denn die Jury holt einen bereits ausgeschiedenen Kandidaten zurück in die Sendung - am 17. November um 20:15 Uhr auf PULS 4.