Erstellt am 17. Oktober 2016, 08:37

von Thomas Vogelleitner

Countdown läuf. Der Countdown läuft: Im Februar startet der neue 5er, die siebte Generation. Mit vielen Highlights.

Erfolg programmiert … Der neue 5er setzt neue automobile Maßstäbe.   |  NOEN/BVZ

Auf F folgt G, das ist nicht nur im Alphabet so, sondern auch bei BMW. Der neue 5er mit dem internen Code G30 löst den F10 ab.
Sportlich, elegant und stilsicher präsentiert sich die siebte Generation der 5er-Limousine (bis dato wurden weltweit mehr als 7,6 Millionen Fahrzeuge der 5er-Reihe verkauft).

Der Viertürer ist leicht gewachsen (4.935 Millimeter lang, ein Plus von 36 Millimetern), gleichzeitig sank das Gewicht um bis zu 100 Kilogramm. Der Luftwiderstandsbeiwert von bis zu cw = 0,22 bedeutet Klassenbestwert – plus: strömungsgünstigste BMW-Baureihe.

Natürlich ist der Münchner mit vielen (meistens optionalen) Assistenzsystemen ausgestattet. „Maximale Unterstützung für den Fahrer“, betonen die BMW-Leute. Beispiel: Einen konkreten Ausblick auf das automatisierte Fahren gibt der Lenk- und Spurführungsassistent.

„Der 5er ist und bleibt die Business-Limousine schlechthin …“ 

Harald Krüger, Vorstandsvorsitzender der BMW AG

Das System arbeitet zwischen 0 und 210 km/h und hält mit Lenkeingriffen das Fahrzeug in der erkannten Fahrspur. Oder: Der aktive Tempomat (ebenfalls zwischen 0 und 210 km/h) bremst bis zum Stillstand und fährt automatisch wieder an. Oder: Start/Stopp arbeitet verkehrsabhängig. Das System weiß, wann es sich nicht lohnt, den Motor abzustellen – etwa an Kreisverkehren oder Einmündungen.

Oder: Dank der elektromechanischen Wanksta-bilisierung lässt sich der Wagen auf kurvigen Strecken noch zielgenauer und agiler dirigieren. Oder: Wie der 7er lässt sich in Zukunft auch der 5er mit dem Schlüssel in der Hand in schmalste Parklücken bugsieren … Bezüglich Assistenzsysteme kann der neue 5er mehr als der aktuelle 7er!

Motorisch bietet BMW seine neue Oberklasse-Limousine zunächst mit vier neuen Motoren an (190 bis 340 PS). Alle sind auch mit Allradantrieb zu haben. Kurz nach dem Verkaufsstart wird ein richtiger Saubermann nachgereicht: 530e iPerformance – Plug-in-Hybrid mit einer Systemleistung von 252 PS.

Verbrauch: 2,0 Liter pro 100 Kilometer. CO2-Emission: 46 Gramm pro Kilometer. Das Fahrwerk wurde komplett neu konstruiert, auf eine Luftfederung wurde bewusst verzichtet. Zugunsten der Sportlichkeit, heißt es. Schließlich handelt es sich um die sportlichste Business-Limousine der Welt …

Neu: BMW 5er

Start & Preis. Marktstart ist am 11. Februar, die Preise sind derzeit noch top secret. Motoren (ab Marktstart): 530i (252 PS), 540i (340 PS), 520d (190 PS), 530d (265 PS). Ab März: 520d Efficient Dynamics Edition (190 PS, ab 3,9 Liter pro 100 Kilometer), 530e iPerformance (252 PS), M550i (462 PS, in 4,0 Sekun-den auf Tempo 100).