Erstellt am 18. April 2016, 08:56

Hyundai i20 Active. Der Active ist der i20 für das Grobe. Oder besser: für das nächste Abenteuer. Schaut nicht nur robust aus, sondern hat auch neue Power unter der Haube.

Crossover: Mit dem i20 Active liegt Hyundai voll im Trend. Fallen gleich auf: die Unterfahrschutzblenden.  |  NOEN, Foto: Hyundai
Einen komfortablen Fünftürer hat er sowieso im Programm, der i20 aus dem Hause Hyundai. Ein sportliches Coupé auch. Wer ein bisschen mehr sucht und am Nachmittag gern mal schnell in den Wald fährt, der ist dagegen beim jüngsten Baby aus der Kompaktfamilie besser aufgehoben.

Active heißt das kurz und knapp. Und ist genau das Richtige für Aktive.
Rein technisch basiert der Active zwar auf dem Fünftürer, mehr als die Hälfte der Karosserie ist aber komplett neu. Das fängt beim Fahrwerk, das man um 20 Millimeter angehoben hat, an und hört bei den Stoßfängern vorne und hinten mit integriertem Unterfahrschutz, bei den runden Nebelleuchten, bei der Dachreling und beim Heckspoiler noch lange nicht auf.

Unter dem Blech geht es munter weiter, mit der Aktivität. Im i20 Active feiert der erste einer neuen Generation von kleinen Benzinern mit Turboaufladung Premiere, die Hyundai speziell für Europa entwickelt hat. 1.0 T-GDI heißt der neue Motor. Und ist, für alle i20, mit 100 oder 120 PS zu haben. Außerdem im Active unter der Motorhaube: ein 90-PS-Diesel und ein 100-PS-Benziner.

Neu: Hyundai i20 Active

Start & Preis. Ab sofort erhältlich
– Benziner ab 16.090 €, 1.0 T-GDI ab 17.490 €, Diesel ab 19.190 €.
Zu den drei Ausstattungsvarianten hat der Hyundai noch vier Zusatzpakete im Programm. Schnittig:
die Metallpedale und die Akzente in Tangerine Orange (gegen Aufzahlung zu haben).