Erstellt am 27. Juni 2016, 09:49

von Thomas Vogelleitner

Jeep Cherokee 2.2 MultiJet II 4WD 75th Anniversary. Die Geländewagenmarke feiert Geburtstag, den 75. Aus diesem Anlass gibt es ein interessantes Cherokee-Sondermodell. Gefällt uns.

Einem Jeep ist kein Weg zu weit, zu steil, zu steinig, zu gatschig … Respekt, was der Cherokee offroad alles so kann. Entwickelt für die größten Herausforderungen. Ideal für Abenteurer, die die Welt entdecken wollen. Und onroad? Hier hinterlässt der Italo-Amerikaner (Jeep gehört zum Fiat-Chrysler-Konzern) ebenfalls einen souveränen Eindruck.

Ein komfortbetonter Wagen, der auch in schnelleren Kurven nichts anbrennen lässt (ein Sportwagen ist er natürlich nicht, wird vom ihm aber auch nicht verlangt). Mit 200 Diesel-PS ist man zudem mehr als ausreichend motorisiert – der Vierzylinder spricht spontan an, zieht munter los und wirkt besonders in Kombination mit der serienmäßigen Neun-Stufen-Automatik harmonisch.

Und: Man ist immer schneller unterwegs, als man gefühlt wahrnimmt (das liegt auch an der angenehmen Ruhe im Innenraum). Blick in den Innenraum: Das Ambiente ist sehr gediegen, die Ergonomie und das Platzangebot machen das Fahren mit dem Cherokee einfach. Absolut langstreckentauglich.

 

Im Test: Jeep Cherokee 2.2 MultiJet II 4WD 75th Anniversary

Karosserie: fünf Türen, fünf Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 4.624 x 1.859 x 1.670 Millimeter, Radstand 2.700 Millimeter, Wendekreis 11,6 Meter, Bodenfreiheit 183 Millimeter, Wattiefe 482 Millimeter, Eigengewicht 1.985 Kilogramm, Anhängelast gebremst 2.495 Kilogramm, Kofferraumvolumen 412/500 bis 1.267 Liter.

Motor: Common-Rail-Turbodiesel, vier Zylinder, 16 Ventile, 2.184 Kubikzentimeter, 200 PS, 440 Newtonmeter, Höchstgeschwindigkeit 203 km/h, in 8,7 Sekunden auf Tempo 100, 6,1 Li-ter pro 100 Kilometer, 159 Gramm CO2 pro Kilometer, Euro 6.

Kraftübertragung: Allradantrieb (Active Drive II, Geländeuntersetzung), Automatikgetriebe (neun Stufen).

Preis & Serienausstattung: 58.950 e (Testauto) – sieben Airbags, elektronische Stabilitätskontrolle, Berg-anfahrhilfe, Select-Terrain-Assistenzsystem, Tempomat, Alarmanlage, Navigationssystem, Nappa-Leder-Interieur, Panorama-Glasdach, 18-Zoll-Leichtmetallfelgen.
Fazit: Typisch Jeep – einfach stark …