Erstellt am 16. November 2015, 08:25

Mercedes-Benz B180 im NÖN-Test. Senioren-Schaukel? Nein! Die B-Klasse fährt sich komfortabel und zugleich ausgesprochen zackig. Auf schlechten Straßen gibt es keine bösen Überraschungen.

Hat ein stimmiges, harmonisches Gesamtkonzept: B-Klasse 2.1 (zweite Generation, überarbeitet).  |  NOEN, Benz
Fakt ist: Die B-Klasse ist für Mercedes-Benz Österreich ein wichtiges Modell – jedes fünfte verkaufte Auto der Sternenflotte ist ein „Sports Tourer“!

Fakt ist auch: Die B-Klasse hat den Ruf, eher etwas für ältere Menschen zu sein. Dem müssen wir aber vehement widersprechen! Ja, okay, sie sieht nicht so cool aus die A-Klasse, aber wie heißt es so schön: Die inneren Werte zählen!

Unter der Motorhaube unseres Testwagens: 122 Benzin-PS – reicht in Zeiten wie diesen völlig. Das Fahrgefühl insgesamt ist eine feine Sache. Die Ergonomie stimmt, es gibt sinnvolle Ablagen, dazu ein übersichtlich gestaltetes Cockpit. Die B-Klasse kann auch als Van gesehen werden. Als solcher wiederum gibt es ordentlich Platz für Passagiere und Gepäck sowie eine erfreuliche Variabilität.

Ein serienmäßiges Highlight ist die Kollisionswarnung mit autonomer Bremsung zur Verringerung der Gefahr von Auffahrunfällen – wenn es sein muss, wird (nach einer akustischen Warnung) automatisch eine Bremsung eingeleitet. Irgendwie ein gutes Gefühl – Oberklasse-Niveau!


Im NÖN-Test: Mercedes-Benz B180

Karosserie: fünf Türen, fünf Sitzplätze, Länge x Breite x Höhe 4.393 x 1.786 x 1.557 Millimeter, Radstand 2.699 Millimeter, Wendekreis 11,0 Meter, Eigengewicht 1.395 Kilogramm, Anhängelast gebremst 1.200 Kilogramm, Kofferraumvolumen 488 bis 1.547 Liter.

Motor: Benziner, vier Zylinder, 16 Ventile, 1.595 Kubikzentimeter, 122 PS, 200 Newtonmeter, Höchstgeschwindigkeit 200 km/h, in 9,3 Sekunden auf Tempo 100, 5,7 Liter Super 95 pro 100 Kilometer, 132 Gramm CO2 pro Kilometer, Abgasnorm Euro 6.

Kraftübertragung: Frontantrieb, Schaltgetriebe (sechs Gänge).

Preis & Serienausstattung: ab 28.980 € (Testauto, die günstigste B-Klasse kostet 27.480 €) – sieben Airbags, ESP, Kurvendynamikassistent, Berg-anfahrhilfe, Müdigkeitswarnung, Kollisionswarnung mit autonomer Bremsung, Fahrlichtassistent, Klimaanlage, Audiosystem (mit Sieben-Zoll-Farbdisplay), Bluetooth, Start/ Stopp-Funktion.

Fazit: Nicht nur für „ältere“ Piloten interessant …