Erstellt am 16. Oktober 2015, 08:34

von LPD NÖ und NÖN Redaktion

14-jährige Schülerin sexuell belästigt und beraubt!. Mit einem gut 20 cm langen Messer bedrohte ein Unbekannter am Mittwoch gegen 17.00 Uhr in Bad Vöslau (Bezirk Baden) eine 14-jährige Schülerin - er erleichterte sie dann um Bargeld sowie Zigaretten.

Überfiel eine 14-Jährige: Das Phantombild des Täters.  |  NOEN, LPD NÖ

Zuvor war der Mann auch sexuell zudringlich geworden. Die 14-Jährige reagierte nicht auf erste Drohungen, woraufhin der Täter versuchte, sie zu einem weißen kleinen Kastenwagen (laut Aussendung der Polizei ähnlich einem VW Caddy mit Wiener Kennzeichen) zu zerren.

Schülerin wurde mit dem Umbringen bedroht

Als sich das Mädchen losriss, hielt der Mann plötzlich ein Messer in der Hand und bedrohte sie mit dem Umbringen. Daraufhin händigte sie ihm die Zigaretten und das Geld aus. Die Schülerin wurde nicht verletzt, der Unbekannte flüchtete.

x  |  NOEN, LPD NÖ
Der Täter (siehe auch das Phantombild) war etwa 20 bis 25 Jahre alt sowie ca. 1,85 m groß. Er ist schlank und hat schwarze kurze Haare (seitlich abrasiert) sowie blaue Augen. Bekleidet war er mit Blue Jeans und einer dunklen Jacke.

Auffällig war, dass der Mann an einem Ohr einen PLUG (Ohrring) trug. Der Unbekannte dürfte nach Angaben des Opfers Drogen konsumiert haben und sprach deutsch mit türkischem Akzent.

Hinweise werden an die Polizeiinspektion Bad Vöslau, Tel.Nr. 059133-3302, oder an jede Polizeidienstelle erbeten!