Traiskirchen

Erstellt am 17. Mai 2017, 04:38

von NÖN Redaktion

Traiskirchen wird zur Hauptstadt der Narren. Der wiedergewählte Vorstand bereitet sich heuer auf die Durchführung des Landesnarrenweckens am 11.11. vor.

Der neue, alte Vorstand: 1. Präsident Stv. Martina Konecny, 2. Präsident Stv. Rudolf Brantner, Bundeselferrat Karoline Künstner, Senator-Sprecher Ernst Kohl, Präsidentin & Schriftführer-Stv. Regina Mayerhofer, Kassier-Stellvertreter Gerhard Wolf, Schriftführer Peter Körner, Kassier Edith Kollmann, 1. Rechnungsprüfer Friedrich Sukal .  |  privat

Die Faschingsgilde Traiskirchen lud zur Hauptversammlung mit Neuwahlen. Nach der Begrüßung durch Präsidentin Regina Mayerhofer richtete Stadtrat Franz Muttenthaler die Grüße des Bürgermeisters aus und bedankte sich in seinem Namen für die vielen Veranstaltungen, die die Faschingsgilde veranstaltet hat, mit ihrem Motto „Hilfsbereit durch Fröhlichkeit“.

Präsidentin Mayerhofer ließ die Aktivitäten des vergangenen Jahres Revue passieren und bedankte sich bei allen Vorständen und aktiven Mitgliedern für Mitarbeit. Die Gilde war etwa jedes Wochenende zu den diversen Balleröffnungen eingeladen, die sofern es den Mitgliedern möglich war, auch mit Freuden angenommen wurden.

Schwungvoll tanzte die Garde dabei jeweils ihren Gardetanz und das Prinzenpaar gab seinen Prolog zum Besten. Die Old Ladys, das ist die ältere Garde, hatten einen Auftritt im SeneCura Wohnheim. Weiters werden diese schwungvollen Damen auch beim Hexenfest im Juli auftreten, kündigte Mayerhofer an.

"Wir von der Faschingsgilde Traiskirchen werden alle unser Bestes geben, um diesen Tag und die restlichen Veranstaltungen zu einem tollen Ereignis für Traiskirchen zu machen.“Mayerhofer

Bei der vom Wahlvorstand, vertreten durch Landesverbandspräsident NÖ Alfred Kamleitner, durchgeführten Neuwahl, wurde der bestehende Vorstand wiedergewählt. Kamleitner gratulierte den wiedergewählten Verantwortlichen und wünschte ihnen für die nächste Periode viel Glück und Erfolg. Die können sie brauchen, feiert die Faschingsgilde Traiskirchen doch heuer ihr 40-jähriges Jubiläum.

Als Höhepunkt findet gleich zu Beginn am 11.11.2017 in Traiskirchen das Landesnarrenwecken statt, da die Stadt zugleich Landesnarrenhauptstadt sein wird. Mayerhofer: „Es wird uns viel Arbeit ins Haus stehen, wobei der Urlaub für uns sehr kurz sein wird. Wir hoffen aber, dass uns die Bevölkerung am 11.11.2017, den Sitzungen und dem Faschingsumzug durch ihr zahlreiches Erscheinen unterstützen wird. Wir von der Faschingsgilde Traiskirchen werden alle unser Bestes geben, um diesen Tag und die restlichen Veranstaltungen zu einem tollen Ereignis für Traiskirchen zu machen.“