Erstellt am 11. Februar 2016, 14:08

von LPD Burgenland und NÖN Redaktion

Auffahrunfall auf A3: Polizeiwagen gerammt!. Großes Glück für zwei Beamte der Autobahnpolizei, die am Donnerstag Nachmittag auf der A3 zwischen Hornstein (Burgenland, Bezirk Eisenstadt-Umgebung) und Pottendorf (Bezirk Baden) eine große Ölspur in Fahrtrichtung Wien absichern wollten!

 |  NOEN, Thomas Lenger/Monatsrevue
Die Polizisten hatten gerade das Auto verlassen, als ein Lkw mit voller Wucht auf den Streifenwagen auffuhr und diesen gegen die Leitschienen schleuderte. Der Polizeiwagen kam erst rund 20 Meter weiter zum Stillstand.

Die beiden Beamten konnten sich in letzter Sekunde mit einem Sprung zur Seite retten. Sie stehen aber unter Schock.