Erstellt am 25. Mai 2016, 06:04

von Thomas Lenger

Autofahrerin wurde schwarz vor Augen: Endstation Mauer. Lenkerin wurde schwarz vor den Augen. Sie krachte gegen einen Heurigen-Anzeiger und danach in eine Mauer.

Die Einsatzkräfte bei der Bergung des Unfallfahrzeuges.  |  NOEN, Thomas Lenger

Die Fahrzeuglenkerin kam auf der Traiskirchnerstraße im Ortsgebiet von Trumau von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Heurigen-Anzeiger. In weiterer Folge krachte der Pkw dann in eine Mauer.

Laut den Einsatzkräften dürfte der Unfalllenkerin kurz vor dem Crash schwarz vor Augen geworden sein, woraufhin sie von der Fahrbahn abkam und in den Anzeiger krachte. Glücklicherweise blieb sie jedoch unverletzt. Die Feuerwehr musste mit Unterstützung der Gemeinde den umgestürzten Betonsockel sowie den Unfallwagen bergen.