Erstellt am 01. Februar 2016, 10:21

von NÖN Redaktion

Zwei Anzeigen nach Tumult vor Lokal. Zwei Anzeigen hat ein Tumult vor einem Lokal in Bad Vöslau (Bezirk Baden) am Wochenende nach sich gezogen.

Ein Polizeiauto der österreichischen Polizei. Fahrzeug der Polizei  |  NOEN, Erwin Wodicka (Erwin Wodicka)
Die Polizei war nach Angaben vom Montag mit zehn Streifen und auch Diensthunden angerückt, um die Lage unter Kontrolle zu bringen. Der Lokalbesitzer und ein Gast wurden verletzt.

20 bis 30 Personen seien am Samstag in den Morgenstunden in die Auseinandersetzung auf der Fahrbahn vor der Gaststätte verwickelt gewesen, berichtete die Landespolizeidirektion NÖ. Der Lokalbesitzer gab an, dass ein alkoholisierter Gast den Betrieb gestört habe und daher verwiesen worden sei. Daraufhin seien ihm mehrere Schläge gegen den Kopf versetzt worden. Auch nach dem Eintreffen der Beamten samt zwei Polizeidiensthundestreifen kam es vor dem Lokal noch zu tumultartigen Auseinandersetzungen zwischen Bekannten des Gastes und jenen des Lokalbesitzers.