Baden

Erstellt am 18. Mai 2017, 19:02

von Andreas Fussi

Ein Tag im Zeichen der Retter. Badener Fußgängerzone wird am Samstag vom Hauptplatz bis zur Unteren Wassergasse zur Rotkreuz-Zone. Hauptthema: 30 Jahre GSD und 139 Jahre Rotes Kreuz Baden.

RK NÖ/K. Hollogschwandtner  |  RK NÖ/K. Hollogschwandtner

Am 8. Mai beging der Gründer des Roten Kreuzes Henry Dunant seinen 189. Geburtstag.

Zahlreiche Veranstaltungen im Mai

Die Rotkreuzfamilie feiert dies den ganzen Mai hindurch mit zahlreichen Veranstaltungen. Die Bezirksstelle Baden lädt am Samstag, 20. Mai, zum Rotkreuztag, der erstmals an zwei Veranstaltungsorten stattfindet – am Hauptplatz und in der Wassergasse.

In der Wassergasse befindet sich neben dem Henry Laden, der seit 2013 zum Treffpunkt des sozialen Einkaufens wurde, auch seit kurzem der SOZIAL.laden.

Dieser ermöglicht es armen und armutsgefährdeten Menschen, Lebensmittel zu günstigen Preisen einzukaufen. Aus diesem Grund rücken heuer diese Einrichtungen in den Mittelpunkt.

Schauübungen in der Wassergasse

Beiden Institutionen sind Teil der Gesundheits- und Sozialen Dienste (GSD) des Roten Kreuzes, die dieses Jahr ihr 30-jähriges Bestehen feiern. Bei der Gesundheitsstraße in der Oberen Wassergasse gibt es Blutdruck- und Blutzucker-Messungen und einen Sehtest.

Den zweiten Schwerpunkt bildet die Charityaktion „bike4kids“. Dabei fahren vier Sanitäter des Roten Kreuzes 29 Rotkreuz-Bezirksstellen in Niederösterreich mit dem Rennrad an und sammeln Spenden zugunsten der Kinderburg Rappottenstein.

Suchhundestaffel und Modeschau

„Wir wollen Ihnen die Angebote auch praktisch demonstrieren, und Ihnen durch Schauübungen in der Wassergasse die Arbeit des Roten Kreuzes näherbringen“, kündigt Karoline Anhammer an.

Als Gäste werden das Team der Suchhundestaffel begrüßt und als Highlight gibt es eine Modenschau mit Kleidung aus dem Henry Laden. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein durch die Feldküche am Hauptplatz.

Der Auftakt zum Rotkreuztag ist um 9 Uhr eine Messe in der Frauenkirchen und anschließend der Festakt mit Ehrungen und Fahrzeugsegnungen am Hauptplatz.