Baden

Erstellt am 25. Juli 2016, 09:35

Einbrecher im Strandbad-Cafe . Hungrige Einbrecher dürften in der Nacht von Samstag auf Sonntag das Cafe im Badener Strandbad heimgesucht haben.

Herzi Pinki, Wikimedia

Die Täter drangen ins Areal des Strandbades ein und brachen die Eingangstür zum Cafe auf. Darin stahlen sie die gelagerten Lebensmittel: rund fünf Kilogramm rohes Schweinekarree, drei Kilogramm panierte Hühnerschnitzel sowie Bier in Flaschen und Dosen und Eistee. Außerdem erbeuteten sie eine Stange Zigaretten und eine Dose Karottensalat.

Doch auch von Zerstörungswut dürften die nächtlichen Übeltäter getrieben gewesen sein, denn sie öffneten schließlich noch sämtliche Eisvitrinen, wodurch das darin befindliche Speiseeis auftaute und ungenießbar wurde. Die Erhebungen nach den Einbrechern sind im Gang.