Erstellt am 23. November 2015, 09:33

von NÖN Redaktion

Einbruch in Handyshop geklärt. In der Nacht zum 27. September hatten zwei Männer in ein Elektronikgeschäft in der Bahngasse eingebrochen, indem sie die Auslagenscheibe mit einem Stein einschlugen und so in das Geschäft gelangt waren.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Auf Grund von am Tatort gesicherten Spuren konnte jetzt ein 37-jähriger Algerier als einer der beiden Einbrecher ausgeforscht werden.  Der Mann ist derzeit in der Justizanstalt beim Landesgericht Wien wegen anderer Delikte inhaftiert und wartet dort auf seinen Prozess. Der Einbruch in Baden wird dann gleich mitverhandelt. Die Fahndung nach dem zweiten Einbrecher ist noch im Gang.