Erstellt am 03. Juni 2016, 05:25

Baden: Erfolg für Milchstraße. Das nöm-Fest für die ganze Familie lockte zahlreiche Besucher auf die verschiedenen Plätze der Badener Innenstadt.

NÖM-Vorstand Alfed Berger, Milchprinzessin Daniela Beiglböck, Bürgermeister Kurt Staska, Milchkönigin Elisabeth Haimberger und Vorstand Josef Simon.  |  NOEN, Dusek

Die Badener Fußgängerzone verwandelte sich am Samstag nach dem Erfolg des Vorjahres wieder in die action-geladene „nöm-Milchstraße“.

Hintergrund war der Weltmilchtag, durch den die NÖM mit Sitz in Baden auf ihre regionale Verwurzelung seit 100 Jahren verwies. 3.200 Bauern aus der Region liefern täglich den wertvollen Rohstoff, der mit modernster Technik zu Milchprodukten veredelt wird.

Am Josefsplatz wurde die mit 12 Metern Höhe größte nöm-Milchpackung aufgebaut. Auf der Bühne sorgten regionale Bands für Stimmung. In der Frauengasse war es beim AMA Milchlehrpfad lehrreich. Dazu gab es Kinderprogrammpunkte. Am Hauptplatz gab es Action und Gastronomie, auf der Hauptbühne spielten Bands. Der Theaterplatz wurde zum „fru fru Fun Park“.