Erstellt am 23. November 2015, 09:36

von NÖN Redaktion

Mit 2,4 Promille in Baustelle gekracht. Ein betrunkener Lenker verlor in Baden die Kontrolle über sein Fahrzeug.

 |  NOEN, Erwin Wodicka
Ein 30-jähriger Mann aus dem Bezirk Mödling fuhr am Samstag gegen 05.10 Uhr von der Mühlgasse kommend auf der Dammgasse Richtung Waltersdorfer Straße. Auf Höhe der Baustelle des ÖBB Parkdecks kam er, vermutlich infolge von Alkoholisierung, von der Fahrbahn ab und fuhr in die Baustellenabsperrung, wodurch diese beschädigt wurde.

Ein Alkotest ergab über 2,4 Promille! Der Mann wurde bei dem Unfall nicht verletzt, am Fahrzeug und an der Baustellenabsperrung entstand Sachschaden. Dem Lenker wurde der Führerschein abgenommen.