Erstellt am 22. März 2016, 05:14

von Sonja Pohl

Sax plant auch 2016 „Summer Edition“. Trotz gestrichener Unterstützung will Gastronom Michael Sax von 28. bis 31. Juli am Josefsplatz feiern.

Michael Sax hat mit den Vorbereitungen für die »Summer Edition 2016« begonnen.  |  NOEN, Foto: Pohl

Als neue Party-Attraktion in den Ferien war die „Summer Edition“ von der Stadt in Zusammenarbeit mit den Gastronomen des Josefsplatzes vor drei Jahren aus der Taufe gehoben worden. Heuer regiert der Sparstift im Rathaus, außerdem wird das Public Viewing zur Fußball Europameisterschaft finanziell unterstützt. Doch Michael Sax hat die Organisation der „Summer Edition“ selbst in die Hand genommen und will von 28. bis 31. Juli trotzdem feiern. Und zwar gemeinsam mit dem Badener Stefan Windbichler, der das seitens der Stadt ebenfalls eingesparte „Kinderspektakel“ auch als private Initiative übernimmt.

„Am selben Wochenende“, freut sich Sax über diese und zahlreiche weitere Kooperationen, die das letzte Juliwochenende zum Erlebnis machen sollen. Wie bereits im ersten Jahr der setzt Sax dabei auf Partysound und Drinks in einer Open-Air-Zone am Mühlbach. „Als ich damals das S.A.X. am Josefsplatz führte, hatte ich geplant, im Gastgarten mit chilligem Sound und bequemen Sonnenstühlen für südländisches Urlaubsflair zu sorgen. Bürgermeister Kurt Staska war begeistert von der Idee und trug maßgeblich dazu bei, dass der ganze Josefsplatz zur Partyzone wurde“, erinnert der Lokalmatador an die Anfänge.

Sponsoren und Wirtschaftstreibende noch gesucht

Genau dort will er nun auch anknüpfen. Unterstützt wird er von „el gaucho“-Chef Michael Grossauer und „Toms Bar“ sowie dem neuen Shisha-Lokal im ehemaligen Italiener. Weiters mit an Bord: Dominik Gschiegl mit dem „Badener Rumzentrum“, IT-Dienstleister Ronald Eitler, Katharina Santin mit „Katies Cakes“, das Autohaus Brammen mit einer Autoschau und „Kult & Bad“, die das am Mühlbach geplante Quietschentenrennen unterstützen.

Vielversprechend ist auch das Musikprogramm: Salsa mit DJ Shantisan, Chillsound mit DJ H1F, außerdem die DJs Loopus K und Alf. Ein Live-Gig von Leo Aberer soll von einem Feuerspektakel begleitet werden. Start ist täglich ab dem späten Nachmittag. „Außer am Samstag mit dem Kinderspielfest“, . Gesucht sind übrigens noch Sponsoren bzw. Wirtschaftstreibende, die sich beteiligen möchten. „Mit diesen soll der Mühlbach abermals einen Sandstrand erhalten“, hofft Sax auch auf die Gunst des Stadtgartenamts, um den Platz mit Palmen dekorieren zu können.