Erstellt am 07. April 2017, 17:12

Schwerverletzter bei Theresienwarte gefunden. Ein Pensionist aus Purkersdorf findet den schwer Verletzten und alarmiert die Rettungskräfte

Thomas Lenger

Franz Kreinhöfner aus Purkersdorf (Foto ) war am 5. April gemeinsam mit seiner Gattin und Freunden am Weg auf die Theresienwarte in Baden, als sie umittelbar davor einen leblosen Mann vorfanden.

„Wir haben sofort die Rettung über den Notruf verständigt, der Mann war zu diesem Zeitpunkt ohne Bewusstsein“, erzählt der Pensionist.

Thomas Lenger

Dramatische Rettungsaktion

Thomas Lenger

Was folgt ist eine dramatische Rettungsaktion bei der der Arbeiter Samariterbund Traiskirchen, die Bergrettung und das Team des Rettungshubschraubers Christophorus 3 im Einsatz stehen.

Der Schwerverletzte ca. 30-jährige Mann wird mit dem Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Wr. Neustadt geflogen. Die Hintergründe sind derzeit noch unklar.