Erstellt am 19. November 2015, 06:43

von Elfi Holzinger

Bär lockt Besucher. Das neue Berndorfer Maskottchen leiht sich den Vornamen des berühmten Industriellen Arthur Krupp.

 |  NOEN, DIETMAR HOLZINGER

Bär Arthur soll den Tourismus ankurbeln und vor allem junge Besucher und Familien anlocken.Arthur Krupp ist nicht nur jedem Berndorf-Fan ein Begriff. Er prägte die Stadtgemeinde nachhaltig. Vor allem die zahlreichen Baujuwele ziehen tausende Touristen in die Triestingtalmetropole.

Ein modernes touristisches Angebot soll jetzt auch junge Besucher und Familien locken. Auch die Geschäftswelt soll davon profitieren. Und hier kommt „Arthur“ ins Spiel: ein niedlicher Teddy mit frecher Frisur, der seinen Namen von Arthur Krupp stibitzte.

Großwildjagd mit Arthur

Wirtschafts- und Tourismusstadtrat Angelika Wille (SPÖ) ließ die Erlebnis-Homepage www.kruppstadt-berndorf.at erstellen, die nicht nur als Informations- und Reiseführer dienen soll, sondern auch als Anleitung für eine echt spannende „Bärenjagd“, in welcher „Arthur“ die Hauptrolle spielt.

Die Besucher können das Märchenbuch „Die Abenteuer von Arthur und seinen Freunden“ erwerben. Anhand einer beiliegenden kleinen Suchkarte sollen sechs Krupp-Bären entdeckt und in das Kärtchen eingetragen werden. Ein unterhaltsamer Spaß für die ganze Familie. Für die richtigen Antworten erhält man in einem der mitwirkenden Geschäfte, die mit einem eigenen Aufkleber gekennzeichnet sind, den bärigen Schlüsselanhänger „Arthur“ als Belohnung geschenkt.