Reisenberg

Erstellt am 12. Juli 2016, 19:05

Kirchenglocken-Weihe in Reisenberg. Kommenden Sonntag, 17. Juli,  findet  die Glockenweihe in Reisenberg durch Kardinal Christoph Schönborn statt.

www.erzdioezese-wien.at

Die Begrüßung der Festgäste am Heldenplatz und der Festzug mit den Glocken zur Kirche beginnt um 8.45 Uhr. Nach dem Festgottesdienst mit der Weihe der Glocken und dem Segensspruch der Glockenpaten wird zum Frühschoppen mit der Feuerwehrmusikkapelle Reisenberg geladen. Für Speisen und Getränke sorgt das Gasthaus Schmidt, mit Sekt, Kaffee und Kuchen verwöhnt die Pfarre die Gäste.

Glocke I wird dem Heiligen Raphael gewidmet sein. Ihr Ton ist ein cis 2, ihr Durchmesser ca. 72 cm und ihr Gewicht ca. 230 kg. Sie wurde gespendet aus dem Erlös des Weiberballs.

Glocke II ist der Heiligen Anna und dem Heiligen Josef gewidmet. Ihr Ton beträgt h 1, ihr Durchmesser ist ca. 80 cm und ihr Gewicht ca. 330 kg. Gespendet wurde die zweite Glocke von Martina, Anna und Rudolf Schlösinger.

Glocke III ist dem Heiligen Vitus gewidmet. Ihr Ton: gis 1. Ihr Durchmesser ist ca. 95 cm und ihr Gewicht ca. 550 kg. Gespendet wurde sie von der Theatergruppe Reisenberg.

Die Pfarre Reisenberg dankt allen, die bisher gespendet haben. Doch auch wenn die Glocken nun bald im Turm hängen werden, ist die Sanierung noch nicht vollständig finanziert. Deshalb wird um weitere Unterstützung gebeten.