Erstellt am 16. September 2015, 09:52

von Stefan Jedlicka

Blutiger Streit: Mann schwer verletzt. In Baden ist es am Dienstagabend in einem Mehrparteienhaus zu einem blutigen Streit gekommen.

 |  NOEN, Erwin Wodicka
Genaue Hintergründe sind noch nicht bekannt. Der schwer verletzte Mann wurde mit mehreren Stichverletzungen vom Notarzt ins Landesklinikum Wr. Neustadt gebracht. Die Tat ereignete sich in einem Mehrparteienhaus, zwei Frauen wurden von der Polizei als Tatzeuginnen einvernommen. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen. Während die Fahndung nach dem Verdächtigen noch läuft, wurde der Tatort von Ermittlern der Tatortgruppe des Landeskriminalamtes untersucht.