Erstellt am 21. Dezember 2015, 21:45

von LPD NÖ

Dieb nach Einbruch in Einfamilienhaus festgenommen. Ein 29-jähriger albanischer Staatsbürger wird von der Polizei verdächtigt, gemeinsam mit einem zweiten, bislang unbekannten Täter am 10. Dezember in Kottingbrunn einen Einbruchsdiebstahl in ein Einfamilienhaus verübt zu haben.

 |  NOEN, Bilderbox.com
Der Diebstahl ereignete sich am 10. Dezember. Aus dem Wohnhaus wurden Schmuck und Bargeld im Gesamtwert von etwa 9.500 Euro gestohlen.

Aufgrund eines Hinweises aus der Bevölkerung wurde nach zwei Tätern gefahndet. Eine Streife der Polizeiinspektion Hirtenberg nahm den 29-Jährigen kurz nach der Anzeigenerstattung fest. Bei der Personsdurchsuchung fanden die Polizisten Schmuck und Bargeld, welche dem Tatort in Kottingbrunn zugeordnet werden konnten. Die Fahndung nach dem zweiten Täter verlief negativ.

Der 29-Jährige zeigte sich geständig. Die Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Leobersdorf führt weitere Ermittlungen durch. Der sichergestellte Schmuck und das Bargeld konnten der Geschädigten zurück gegeben werden.